Stammesleiterbericht aus dem Ring (Verbandszeitschrift) Nr. 49:

Schlittenfahraktion am 26. Januar 2013

Hey!

Bei uns Staufen hat sich im letzten Jahr eine menge getan. Wir sind mittlerweile über 33 Menschen in sechs Gruppen. Neben den vier alten Gruppen Sicani, Yaaki, Wunjo und Kaliska gibt es sowohl eine neue Mädchen als auch eine neue Jungensippe. Die Mädchengruppe wird von Janna und Laura geleitet. Die Jungen von Aaron und Jakob. Alle haben ihr schwarz-gelbes Halstuch im letzten Jahr bekommen. Vor allem die Jungen haben ein wenig Startschwierigkeiten aber sobald der Schnee weg ist wird es eine weitere Werbeaktion geben.

Die Sicanis (Nina, Lilli, Nora ,Kira und Anneke) haben im Winter auf deren selbstorganisierten Elternnachmittag ihren Wimpel bekommen.

Dieses Jahr gab es auch einige Halstuchverleihungen, so dass weniger als fünf Halstuchlose im Stamm leben.

Auch unsere Mannschaftsrunde hat sich deutlich vergrößert. Zu dem kleinen Kern aus sieben Leuten sind noch Jakob, Janna, Laura, Minime und Aaron dazu gekommen.

Dieses Jahr gab es übrigens eine Stammessommerfahrt nach Norwegen Mit 22 Pfadis von Hannover bis Oslo. Vor allem auf der Rückfahrt ein Vergnügen der besonderen Art für die übrigen Fahrgäste, dass zu einem Schuhausziehverbot führte.

Der kleine Kaliska-Rest des Stammes hat es sich hingegen auf der deutsch-französischen Grenze in Burgruinen bequem gemacht und die dort warme Sonne genossen.

 

Gut Pfad

Timä